Schubertkino Graz - 27/28 Septemper 2019
EINREICHUNG

Österreich + Movieslam
1

TEILNAHMEBEDINGUNGEN LESEN

Lies die Bedingungen genau, du findest sie unten oder auf FilmFreeway

2

EINREICHEFORMULAR AUSFÜLLEN

Reiche deinen Film auf www.FilmFreeway.com/CinemaTalks ein

3

AUF ZUSAGE WARTEN

Das Programm wird im August veröffentlicht, du bekommst bis dahin bescheid ob dein Film ausgewählt wurde.

FAKTEN

Einreichfrist: 01.03. - 01.06.2020 (23:59)

Preise: Festivalpreis (800€), 3 x Preis der Kategorie (je 500€), Movieslam (300€)

TEILNAHMEBEDINGUNGEN

  1. Ausgefülltes Einreichformular

  2. Länge: max. 35 Minuten - inkl. Abspann. Ausnahme Movieslam max. 7 min.

  3. Sprache: Englisch oder englische Untertitel. Ausnahme Movieslam: Deutsch oder deutsche Untertitel

  4. Screening Format: DCP

  5. Cinema Talks hat keine Einreichgebühr für Filme mit österreichischer Beteiligung und für den Movieslam!

  6. Cinema Talks zahlt keine Vorführgebühr!

01

SOCIAL

In der Kategorie Social können Filme eingereicht werden, die auf gesellschaftliche Probleme und Herausforderungen hinweisen. Filme dieser Kategorie sollen unsere heutige Gesellschaft reflektieren und zu einem kritischen Diskurs anregen.

02

ENTERTAINMENT

In der Kategorie Entertainment können Filme eingereicht werden, deren Ziel es ist, ZuseherInnen in den Bann zu ziehen. Filme dieser Kategorie sollen durch gute Stories geprägt sein und es schaffen, starke Emotionen auszulösen. In dieser Kategorie können sowohl Komödien als auch Thriller und Actionfilme eingereicht werden.

03

INSPIRATION

In der Kategorie Inspiration können Filme eingereicht werden, die motivieren und nachhaltig beeinflussen. Filme dieser Kategorie sollen faszinieren und zum Nachdenken anregen. Passend für jede/n, der/die offen für neue inspirierende Gedanken ist.

04

INNOVATION

In der Kategorie Innovation können Filme eingereicht werden, die es wagen zu experimentieren. Filme dieser Kategorie sollen neuartige Ideen vermitteln und sich an experimentellen Umsetzungen versuchen.

05

MOVIESLAM

6 Filme und deren FilmemacherInnen. 5 Jurytafeln, zufällig ausgewählte Jurymitglieder, ein Wettkampf um die Gunst des Publikums. Die Filme werden mit anschließender Fragerunde hintereinander präsentiert. Die FilmemacherInnen haben bis zu 10 Minuten Zeit über ihr Projekt zu reden. Nach jeder Darbietung werden Punkte vergeben, und am Ende ein Sieger / eine Siegerin gekürt. Ein Filmwettbewerb im Poetry Slam Format, ein Mitentscheiden, ein Feiern.

Newsletter

Du magst nicht verpassen wenn das Programm online geht? Keine Sorge, wir erinnern dich daran. Wir behandeln deine Daten streng vertraulich und der Newsletter kann jederzeit wieder abbestellt werden. (Genauere Infos unter Datenschutz)

This information will never be shared for third part